Einige meiner Medizin-Journalistischen Meisterwerke 😉  

Du möchtest einfach schneller schreiben & mehr Besucher anziehen?

Bestelle meinen Textletter mit den besten Text-Tipps & staune, wie schnell du besser schreibst...

Wenn dir die Tipps nicht gefallen: Abmelden ist natürlich jederzeit möglich, nur ein Klick!

Bekannt aus

readers digest
Pharmazeutische Zeitung
Spiegel Online
stern.de
Frankfurter Rundschau
Stuttgarter Zeitung
Max Planck Institut
Placebo Effekt: Gehirn kann heilen

Den Einbildungen auf der Spur...Der Placebo Effekt!

Zuckerpillen und Scheinbehandlungen heilen Menschen von verschiedenen Beschwerden:

Wodurch wird der Placebo-Effekt bewirkt? Welche Mechanismen liegen diesem "Wunder" zugrunde? Wofür lässt er sich nutzen?

Zeitschriftenartikel über Desinfektionsmittel

Artikel für das Fachmagazin PTA Forum über die Nachteile einer Rundum-Desinfektion

Hochaktuell!

"Über-Desinfektion" kann krank machen

Nach der Hygiene-Hypothese verliert unser Immunsystem an Schlagkraft, je sauberer wir leben und je mehr wir unser Lebensumfeld desinfizieren. Denn unser Immunsystem braucht Training.

Allergien beispielsweise kommen vorwiegend in Städten vor - und seltener auf Bauernhöfen. Führt eine allzu hygienische Umgebung zu Überreaktionen der Immunzellen?


Magazinartikel über die erste medikamentöse Behandlung der Alkoholsucht: Baclofen

Magazinartikel über die erste medikamentöse Behandlung der Alkoholsucht: Baclofen

Warum eine Pille gegen Alkoholsucht zu Demonstrationen in Frankreich führte

Baclofen ist ein Medikament, welches zur Muskelentspannung u.a. bei Epilepsie beiträgt. Es ist seit über 40 Jahren auf dem Markt. 2009 wurde Baclofen durch den französischen Arzt Olivier Ameisen erstmals in einem Selbstversuch gegen seine Alkoholsucht eingesetzt:

mit Erfolg.

Doch ist das Medikament gegen diese Erkrankung nicht zugelassen. Daher dürfen Ärzte es nur unter eigenem Risiko verordnen, was die meisten verständlicherweise nicht wollten.

Ein weiterer Grund für die tapferen Franzosen, auf die Straßen zu gehen!

Künstliche Hormone für mehr Liebesgefühle?

Oxytocin wird ausgeschüttet, wenn Mütter ihre Kinder stillen, bei Umarmungen und Liebkosungen. Oxytocin fördert Bindungen zwischen Menschen. 

Das ruft die Forscher auf den Plan: Lässt sich das Hormon künstlich herstellen? Inwieweit lässt es sich therapeutisch nutzen? 

Forschungsartikel über Hirntumore

Neue Forschungsergebnisse deuten darauf hin, dass Hirntumore zukünftig besser operabel sind.

Sind Hirntumore operabel?

Neurochirurgen sind bei einer Krebsoperation nicht zu beneiden:

Entfernen sie zu wenig Gewebe, können aus den zurückgebliebenen Krebszellen neue Tumoren entstehen.

Entfernen sie zu viel, droht dem Patienten die Gefahr von Hirnschäden. Krebsoperationen am Gehirn sind eine Gratwanderung – zu ungenau sind bislang die Möglichkeiten, Krebszellen von gesunden Zellen abzugrenzen.

Forscher vom Max-Planck-Institut für biophysikalische Chemie wollen deshalb kranke und gesunde Zellen leichter voneinander unterscheidbar machen. Dazu markieren sie Krebszellen mit fluoreszierenden Nanopartikeln...

Artikel für das Magazin Pso Aktuell

Artikel für das Fachmagazin Pso aktuell über Insulin und dessen Rolle bei Psoriasis

Insulinresistenz verursacht nicht "nur" Diabetes....

Eigentlich hat Insulin die Aufgabe, überschüssige Nährstoffe für Zeiten der Knappheit vorrätig zu halten.

Doch durch die Fülle und die Verarbeitung der heutigen Lebensmittel verbleibt oftmals zu viel Insulin ungenutzt im Blut. Auf Dauer richtet dieser Zustand verheerende Schäden an - auch in der Haut.

Magazinartikel über Chronopharmakologie

Warum Tabletten morgens anders wirken als abends

Morgens arbeitet der menschliche Körper anders als abends. Der biologische Rhythmus bestimmt, wann wir wach oder müde sind und auch, wann Medikamente besser wirken und vertragen werden. Mit der Erforschung chrono­pharma­kologischer Zusammenhänge erarbeiten Wissenschaftler Stück für Stück, wie sich die Arzneimitteltherapie optimieren lässt.


Mitarbeit an verschiedenen Projekten von Readers Digest

Diese Bücher klären die Geheimnisse des Universums: Oder wusstest du, was es mit Nessie wirklich auf sich hat?

Weißt du, warum im Bermuda Dreieck Menschen verschwinden? Woher kommen "Deja Vu"-Momente? Weshalb werden in Großbritannien immer wieder Löwen und Tiger gesichtet? 

"Grenzen der Wissenschaft" und "Rätsel, Fakten Phänomene", herausgegeben von Reader`s Digest, klären unerklärliche Phänomene auf, die Mysterien der Erde, der Tier- und der Menschenwelt. 

Magazinartikel Übergewicht

Artikel für das Fachmagazin PTA-Forum

Was tun gegen Übergewicht?

Übergewicht ist eine der häufigsten Erkrankungen, die mit einer erheblichen Anzahl an Begleiterkrankungen einhergeht.

Wie kommt es dazu? Welche Folgen sind zu erwarten? Was bringen Maßnahmen wie Low Carb, Low Fat oder Trennkost?

Fachjournalismus: Fernstudium mit Abschluss

Zeugnis Deutsche Fachjournalistenschule

Zeugnis Deutsche Fachjournalistenschule

Durch bessere Texte finden deine zukünftigen Kunden dich

Abonniere meinen Textletter und du bekommst regelmäßig einfache Formeln für überzeugende Texte

Wenn dir die Tipps nicht gefallen: Abmelden ist natürlich jederzeit möglich, nur ein Klick!